Über american Ledersofabetten

Es ist vielleicht, dass amerikanische Ledersofabetten mehr mit dem wohlhabenderen Teil der Gesellschaft verbunden sind, aber jetzt gibt es einen Markt, der bereit ist, jedermanns Geschmack gerecht zu werden und das Beste ist, dass jeder sich leisten kann, sein eigenes amerikanisches Ledersofabett zu kaufen. Die Preise auf diesen Sofas hat es erschwinglich für den Verbraucher sowie noch ad Qualität und Komfort. Finden Sie heraus, die Qualität des Leders ist eine andere Sache beim Kauf einer Schlafcouch, wird dieser Artikel auf die verschiedenen Arten von Leder und Materialien für die Herstellung dieser Sofas und vergleichen ihre Qualität zu berühren. Es gibt viele Arten von Leder, die verwendet wird, um amerikanische Ledersofas machen, ist die luxuriöseste natürlich natürliches Leder, das auch als Anilin-Leder bekannt ist. Zu wissen, der Unterschied zwischen den Arten von Leder kann so einfach sein, wie Blick auf die Preisschilder. Zum Beispiel können natürliche Leder sowie Nubukleder manchmal für so viel wie sechs bis siebentausend Dollar zu verkaufen, während die mehr pigmentierten Ledersofas bei $ 500 bis $ 600 und nach oben beginnen.

Natürliche amerikanische Ledersofas sind zwar luxuriös, können aber leicht gefärbt oder beschädigt werden, wenn sie unbeschichtet bleiben. Ein weiterer Sturz mit Nubukleder ist, dass die Art der aufgetragenen Beschichtung die Oberfläche anfällig für Flecken verlässt, da sie sehr saugfähig wird. Leder Pull-up Anilin ist teuer und teuer, die manchmal verlassen können die Oberfläche mit dunklen und lite Flecken durch ungleichmäßige Beschichtung. Semi-Anilin-Leder ist am besten, wie es eine Beschichtung, die gegen Flecken schützt und ist auch viel haltbarer als natürliches Leder. Auf der anderen Seite ist pigmentiertes Leder sehr haltbar und ganz einfach, ein pigmentiertes Verfahren beizubehalten, erlaubt dem Material, seine Farbe durch die Lebensdauer des Sofas beizubehalten.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *