Tipps für die Reinigung eines schwarzen Ledersofa

Viele finden eine schwarze Ledersofa als die beste Option, wenn es um den Kauf eines Sofa kommt. Abgesehen von der Tatsache, dass Leder-Möbel ist eine elegante, elegante und coole Option, schwarz ist eine Farbe, die gut mit allem passt. Diese Art von Möbeln wird auch in der Lage, Ihnen Optionen für entweder eine entspannte Retro-Stil oder ein moderneres Aussehen geben. Unter verschiedenen Klassen, ist ein Ledersofa wirklich, was sie wollen. Dies ist, weil es großartig aussieht, während sie einfach ist. Es ist auch ein Möbelstück, dass Sie nicht wollen, um Ihr Sofa jederzeit ändern. Aber wie reinigen Sie ein Ledersofa?

Regelmäßige Reinigung
Ein einfacher Schritt, um sicherzustellen, dass Ihr schwarzes Leder-Sofa wird seine Qualität für eine lange Zeit zu halten ist, um sicherzustellen, dass es sauber ist. Dies kann durch regelmäßige Reinigung der Sofa mit der Verwendung von trockenem Tuch und durch Absaugen der Ecken des Sofas durchgeführt werden. Doch regelmäßig bedeutet nicht, dass Sie Ihr Sofa aufräumen jedes Mal, wenn eine bevorstehende Party geplant ist. Sie können sich um Ihr Ledersofa kümmern, indem Sie es jede Woche reinigen. Wenn etwas auf Ihr Sofa verschüttet wird, stellen Sie sicher, dass Sie schnell und ordnungsgemäß reinigen.

Vermeiden Sie es mit viel Wasser, Seife, Ammoniak oder einem Reinigungsmittel
Dieses ist ein allgemeiner Fehler, den Leute tun, wenn sie ihr schwarzes ledernes Sofa säubern. Mit übermäßigen Mengen an Wasser und Seife ist ein großes No-No, da es beschleunigt die Fähigkeit des Leders, auseinander zu brechen. Zur gleichen Zeit, mit starken Lösungsmitteln wie Ammoniak nur bleichen das Leder. Wenn es einen Fleck, verwenden Sie nur eine kleine Menge an Wasser, um das Durcheinander zu reinigen und nicht verlassen stagnierendes Wasser auf der Oberfläche des Leders.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *