Fakten über tiefe Leder Sofas

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, sind hier Dinge, die Sie über tiefe Ledersofas wissen müssen.

Es gibt buchstäblich Dutzende von verschiedenen Arten von Leder durch Qualität und Behandlung bezeichnet. Für die Möbelherstellung sprechen wir in der Regel von fünf verschiedenen Typen. Das erste ist Anilinleder, das seinen Namen von dem Farbstoff nimmt, mit dem es behandelt wird. Aniline ist im Gegensatz zu farbigen Farbstoffen, die in Leder mit niedrigerer Qualität verwendet werden, eine transparente Matrize, die in das Leder einweicht und die natürlichen Farbtöne der Haut verleiht. Der Farbstoff macht auch das Leder extrem weich und geschmeidig und bietet eine hohe Atmungsaktivität. Für Anilinleder können nur die hochwertigsten Häute verwendet werden.

Anilines kleine Schwester ist halb Anilin. Dieses Leder ähnelt dem normalen Anilin aber meistens von etwas niedrigerer Qualität. Es wird in der gleichen transparenten Form gebadet, aber dann mit einem hellen Schutzmantel beendet, um Färbung oder zukünftige Verfärbung zu hemmen. Obwohl ein geringer Verlust an Weichheit Erfahrung mit Semi-Anilin ist, ist es in den meisten Fällen unbedeutend.

Beschichtetes Leder ist der nächste Typ, der als solcher bezeichnet wird, weil er in farbigem Farbstoff getaucht und dann mit einem hochglänzenden Polyurethan beendet ist. Die Häute, die für beschichtetes Leder verwendet werden, können von geringerer Qualität sein, da der Farbstoff und Poly die Unvollkommenheiten abdecken. Die Beschichtung gibt dem Leder den glänzenden Look und tiefen Reichtum in der Farbe, und ist oft das, was die meisten Menschen denken in Bezug auf ein Ledersofa.

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *